Blog

17 Okt 2014 Anja C Lloyd In Galerie

  „SOZIALER WOHNUNGSBAU HEISST: OHNE GEWINNABSICHT BAUEN“ Dieser Satz von Erich Klabunde (1907-1950), der auch lange nach den 50er Jahren seine Gültigkeit bewahrt hat, findet sich an einer Häuserwand in der Fährstraße (Wilhelmsburg). Die Bebauungsplände der Elbinsel haben ihre eigene Geschichte. Zurzeit befindet sich insbesondere der Stadtteil Ottensen mitten in der Auseinandersetzung um bezahlbaren Wohnraum. ACL

14 Okt 2014 Anja C Lloyd In Galerie

Das war so einer dieser Tage. Den ganzen Nachmittag hatte ich Belichtungsreihen von langweiligen Motiven zwecks Übung fotografiert, um mir gegen Abend an der guten alten Strandperle ein wohlverdientes Feierabendgetränk zu genehmigen. Und dann war da dieses Schiff. Und selbstverständlich hatte ich kein Stativ dabei, auch wenn ich ein sog. Reisestativ mein Eigentum nenne. Meine Stuhlaufbauten erwiesen sich als denkbar ungeeignet, sodass ich versuchte, einfach nicht zu atmen. Das hat ja, wie man sehen kann, wunderbar geklappt. ACL

10 Okt 2014 Anja C Lloyd In Galerie

„EINE STADT OHNE BUCHHANDLUNG SCHWEBT IN DER GEFAHR ZU VERÖDEN“ (SZ vom 4./5. Oktober 2014, Wochenende S.1) Im Herbst 2013 wurde die Nautilus Buchhandlung in Altona sehr kurzfristig geschlossen; aus finanziellen Gründen, hieß es. Seitdem stand das Ladenlokal, das offenbar zurzeit renoviert wird, leer. Wer jemals dort Bücher gekauft hat, weiß, dass das Inhaberehepaar etwas Besonderes aus der Buchhandlung gemacht hatte. Mal abgesehen von der doch ungewöhnlichen Buchauswahl gab es auch einen regen Buchaustausch von nicht mehr käuflich zu erwerbenden Exemplaren aus dem Privatbestand und auch lebhafte Diskussionen über Buchinhalte. Es gibt auch andere Buchhandlungen in Altona. Zum Beispiel die von Max, wo ich seitdem meine Bücher bestelle. Er kennt meinen Vornamen, ich stehe in keiner Kundenkartei. Am nächsten Tag sind meine Bestellungen da. Sie stehen dann etwas fremdkörperartig zwischen den Kinderbüchern. Max und ich plaudern meistens noch ein wenig über Datenschutz, die allgemeine Wetterlage und über diverse weltpolitische Veränderungen. Und auch über die Veränderungen in Altona. Bei diesem einen großen Internetkaufhaus seine Bücher zu bestellen ist weitaus weniger unterhaltsam. In der Regel habe ich mein Buch auch nicht schon am nächsten Tag. Und zusätzliche Informationen bekomme ich auch nicht mitgeliefert. Gut, gebrauchte Bücher kann ich bei Max nicht bestellen, […]

07 Okt 2014 Anja C Lloyd In Galerie

„THE WEIRD DREAMS“ Bei einem meiner Streifzüge durch Münster habe ich dieses Graffiti mit dem Titel „The weird dreams“ (2012) entdeckt, dass mich nachhaltig beeindruckt hat. So nachhaltig, dass ich anfing, nach dem Künstler zu suchen, was nicht weiter schwierig war. Das Graffiti stammt von ROOKIE (Dresden, Münster, GER), einem Mitglied der THE WEIRD Crew. Dies ist eine Gruppe von 10 Künstlern aus Deutschland und Österreich, die u.a. als Grafikdesigner und Illustratoren arbeiten, und die gemeinsamen Leidenschaft für Graffiti teilen. ACL

20 Sep 2014 Anja C Lloyd In Galerie

„Mach sichtbar, was vielleicht ohne dich nie wahrgenommen worden wäre.“ Robert Bresson (1901-1999)   „Es gibt nur eine Regel in der Fotografie: Entwickle niemals einen Film in Hühnersuppe.“ Freeman Patterson (born 1937)

10 Sep 2014 Anja C Lloyd In Galerie

ST.-PETER-ORDING

25 Aug 2014 Anja C Lloyd In Galerie

Wie lange noch? Die Hinterhöfe in Altona sind vom Aussterben bedroht. Die zunehmende Bebauung nimmt Licht und Freiräume, aber auch bezahlbare Räumlichkeiten für Ateliers und Handwerksbetriebe. ACL

16 Aug 2014 Anja C Lloyd In Galerie

15 Jun 2014 Anja C Lloyd In Galerie

05 Mai 2014 Anja C Lloyd In Galerie